Montag, September 16, 2019
   
Text

Fördermaßnahme: Errichtung Beachvolleyballanlage Langenreichenbach

ELERklein


DSC01028klein DSC01024klein

 

 

 

 

 

 

 

Errichtung einer Beachvolleyballanlage mit Nebenanlage einschließlich Baufeldherrichtung und Grüngestaltung in Langenreichenbach, Flur 6, Flurstück 170/3

Fördervorhaben: LES- Freizeit-Infrastruktur - Sportstätten

Die Gemeinde hat mit Zuwendungsbescheid vom 05.11.2018 die Förderzusage in Höhe von 7.677,08 € erhalten bei Gesamtkosten in Höhe von 9.596,35 €.

Mit der Realisierung der Maßnahme werden folgende Firmen beauftragt:

Tilo Süptitz Transporte aus Roitzsch:

Entsorgung von Bauschutt, Lieferung von Geotextil und Sand

Baum- und Rosenschule Oswald Müller aus Wiedemar:

Lieferung von Laubbäumen und Sträuchern

Holzbearbeitung Maik Hoffmann aus Schildau:

Lieferung Sitzgruppe  

Metallbau Enrico Deutrich aus Mockrehna:

Lieferung und Montage Netzpfosten

WEGNER24:

Lieferung Platzabdeckung

RecPro Marco Hoppert:

Lieferung Sitzbänke

Mit der Baumaßnahme soll Anfang April begonnen werden, die Fertigstellung ist Ende Juni 2019 geplant.

Das gemeindeeigene Flurstück, wird derzeit als Festplatz für den Ortsteil Langenreichenbach genutzt. Es befinden sich auf dem Platz ein öffentlicher Spielplatz und eine Basketballanlage, diese in baufälligem Zustand. An dem Flurstück grenzt das Vereinsgebäude der Schalmeienmusikanten Langenreichenbach e. V. mit Nebenanlage und überdachter Tanzfläche an.

Geplant ist, mit der Errichtung einer Beachvolleyballanlage und mit dieser sehr populären Trendsportart, einen Treffpunkt für die Freizeit und Erholung für Jung und Alt zu schaffen, welcher auch ausreichend Sitzmöglichkeiten bieten soll.

Die Fläche der vorhandenen, nicht mehr genutzten, Basketballanlage soll rückgebaut werden, um flächengleich eine Beachvolleyballanlage zu errichten. Außerdem ist geplant, Bänke und eine Wetterschutzhütte aufzustellen. Weiterhin wird beabsichtigt, die Fläche mit einheimischen Laubbäumen und Sträuchern zu bepflanzen.

Es ist geplant der Rückbau der Basketballanlage, das Ausheben einer Fläche von 10,00 m x 20,00 m als Spielfläche mit Entsorgung des Erdmaterials, die Verlegung von Geotextil, das Setzen der Volleyballnetz-Pfosten, das Verfüllen der Spielfläche mit Sand, eine Beachvolleyballsandabdeckung liefern und verlegen, die Bodenverankerungen für die Beachvolleyballsandabdeckung setzen. Am Spielfeld sind begleitend 2 Kunststoffbänke, das Aufstellen einer Wetterschutzhütte und die Pflanzung von einheimischen Laubbäumen und Sträuchern vorgesehen.

Dipl.-Ing. (FH) S. Meßerschmidt
Bauamtsleiterin

Interaktive Karte

Ausschreibungen

Aktuelle Veranstaltungen


Tag der offenen Tür für Kindergärten
Wann: 19-09-2019
Wo: Feuerwehrgerätehaus Schöna
2 Tage 19 Stunden 11 Minuten

Aktuelle Informationen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Sonstiges

Wer ist online...

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden